lightarian reiki®
Das Lightarian Reiki baut auf dem Usui-System auf.

Voraussetzungen für Lightarian-Reiki ®

Das Lightarian Reiki baut auf dem Usui Reiki, bzw. Karuna Reiki® oder Karuna Ki auf. Du musst also Reikimeister (dritter Grad des Usui Reiki und  Karuna Meistergrad) sein, um diesen Weg gehen zu können.
Als Usui Reikimeister (Ohne Karuna) bekommst Du den Buddic Boost™, diese Einweihung schließt die schwingungstechnische Lücke zwischen dem Usui und dem Lightarian Reiki Da der Lightarian Buddhic Boost keine alleinstehende Einweihung ist, sondern eine Vorbereitung auf das Lightarian Reiki, wird er nur in Verbindung mit dem Lightarian Reiki I & II Level gegeben.
Als Karuna Reikimeister kannst Du gleich einsteigen mit Lightarian™ Reiki, Du brauchst den Boost nicht.

Woher kommt Lightarian-Reiki ®

Das Lightarian Reiki arbeitet mit dem Aufgestiegenen Meister Buddha (nicht zu verwechseln mit dem historischen Buddha). Er ist die Quelle und Inspiration des Lightarian Reiki. Sein Anliegen ist es, Reiki zu vereinfachen und der Menschheit die wahre Natur von Reiki zu zeigen. Dieses System des Reiki wurde durch Jeannine Marie Jelm in Zusammenarbeit mit den Energien des Aufgestiegenen Meister Buddha Mitte 1997 gechannelt und entwickelt. Während zahlreicher Channelingsitzungen teilte Meister Buddha Jeannine mit, dass er neue Informationen über Reiki darbringen will, um die Begriffe von Reiki zu klären, zu entmystifizieren und zu erweitern. Mit der Zeit beschrieb der Aufgestiegene Meister Buddha die weiteren und längst vergessenen Aspekte der Energien des Reiki-Strahls. Er brachte zum Ausdruck, dass Reiki eigentlich ein buddhistischer Heilstrahl ist (von ihm kommend) und er den Menschen auf diesem Planeten seit alter Zeit zur Verfügung stand, um spirituelles Wachstum zu beschleunigen und Heilung auf allen Ebenen zu bewirken. Seine Absicht ist es, uns nun in die Existenz dieser sechs höherschwingenden "Reikibänder" wiederzuerwecken und die Menschheit darin zu unterstützen, sich an die höheren Schwingungen anzupassen, in die unsere Erde nun eintritt.

"Wissenschaftliches"

Nach der Sicht des Lightarian Institute ist Reiki ein 8-facher Heilstrahl. Das Usui Reiki bildet mit seinen drei Graden das Fundament, das Karuna Reiki und der Lightarian Buddhic Boost bilden dann den nächsten Strahl und dann kommen die nächsten 6 Ebenen des LightarianTM Reiki.
Diese 6 weiteren Schwingungsebenen des Lightarian Reiki werden in vier Einweihungsstufen mit insgesamt 6 Graden/Leveln weitergeben: Lightarian Reiki I & II, Lightarian Reiki III, Lightarian Reiki IV, Lightarian Reiki V & VI.

Die Frequenzbänder des Reiki

Reiki-band Reiki-System niedrigste Schwingung des Reiki-Strahls höchste Schwingung des Reiki-Strahls
Band 1 Usui (alle Grade) 5,0 5,8
Band 2 Lightarian BuddhicBoost™ Karuna-Reiki® 5,0 6,2
Band 3 und 4 Lightarian Reiki™I&II 5,0 6,85
Band 5 Lightarian Reiki™III 5,0 7,35
Band 6 Lightarian Reiki™IV 5,0 8,25
Band 7 und 8 Lightarian Reiki™V&VI 5,0 9,99*

Was bringen mir die Einweihungen?

Mit dem Lightarian Reiki sind wir nicht mehr auf die Reiki-Symbole angewiesen. Bei dem Lightarian Reiki steuerst Du die Energie mit Deiner Intention, Deinem Geist! Die Verbindung mit Deinem Höheren Selbst wird stärker, die Schichten, die Dich von diesem trennen, werden reduziert. Auch wenn Du nun keine Symbole mehr brauchst, ist es Dir hier überlassen, weiter mit ihnen zu arbeiten! Auch die Einweihungen, die Du gelernt hast, ob Usui-Reiki oder Karuna-Reiki®, könntest Du nun "nur" durch Deine Absicht durchführen.

Was passiert während der Einstimmung?

Du wirst bei der Einstimmung in den I und II Grad mit dem Aufgestiegenen Meister Buddha verbunden. Beim III. Grad kommen dann die Energien von Gaja hinzu. Im IV. Grad wird die Gottheit hinzugebeten. Im V. und VI. Grad wirst Du noch intensiver mit Buddha, Gaja, Lord Sananda und der Universellen Quelle verbunden. Du bist dann dazu fähig, die Entstehung einer "Heilkammer" anzurufen, in der sich die heilenden Energien aller Parteien konzentrieren und dort wirken.

Die Einweihung

Alle Einweihungen im Lightarian Reiki finden in Form einer einfachen und geführten Visualisierung/Meditation statt und dauern ca. 20-30 Minuten. Sie können von Person zu Person stattfinden oder "einfach so" aus der Ferne (es funktioniert!!!).
Dabei wird die Visualisierung der Göttlichen Stimmgabel angewendet. Dabei stellst Du Dir vor, wie eine goldene Stimmgabel Dich mit Deinem Reiki Meister und dem Aufgestiegenen Meister Buddha verbindet. Aus dem technischen weiß man wenn eine Stimmgabel angeschlagen wird und in dem Raum ist eine andere Stimmgabel mit der gleichen Frequenz beginnt die andere Stimmgabel mit zu schwingen. In diesem Fall sind Lhrer und Schüler die Stimmgabeln und der Raum ist das Universum.  Alles weitere wird Dein Lehrer veranlassen und findet auf der ätherischen Ebene statt.
Wichtig ist für Dich noch die Anwendung der Goldenen Regel für Lightarian Einweihungen (aber auch für alle anderen energetischen Einweihungen): "Alles, was Du bei der Einweihung erlebst, siehst oder nicht siehst, spürst oder vielleicht nicht spürst, ist richtig und wichtig für Dich. Nimm alles in Liebe so an, wie es kommt und sich für diesen Moment gestaltet. Es gibt kein "Richtig" oder "Falsch". Jede Einweihung ist anders und wird von jedem Menschen anders erlebt".
Nach dieser Einweihung findet eine 30-tägige Ruhepause und Integrationsphase statt, bevor Du die LightarianTM Reiki I+II Einweihung empfangen kannst. Diese 30-tägige Ruhephase ist nach jeder Einweihung des Lightarian Reiki vorgeschrieben.

 

Voraussetzungen: Usui Meister und Karuna Meister oder in Verbindung mit dem Buddhic Boost: Usui Meister

4 (5) Einweihungen, deutsche Manuals

 

                                                                                                

                                                                                     Lightarian Ki