Lights of Zapharel

Stephen Lovering kam zum ersten Mal in Kontakt mit Seraph Zapharel, als er eine Ferneinweihung an einen Schüler sandte. Er hatte ein sehr starkes und lebhaftes Bild eines Engels vor sich, so lebhaft und wirklich, dass er den Engel nach seinem Namen fragte. Ihm wurde der Name Zapharel genannt, und er setzte die Einweihung fort. Später forschte er im Internet nach den Namen Zapharel und war überrascht, dass keine Informationen verfügbar waren. Der Name und die Vision des Engels Zapharel war so unglaublich stark und lebhaft, er musste mehr wissen! Während der Channelings wurde er informiert, das Zapharel ein Erzengel und ein Mitglied der Seraphim ist. Engelhafte Energien strahlen von jenseits unseres Universums aus und sind in verschiedene Ebenen unterteilt. Die höchste Energieschicht ist als Seraphim bekannt. Seraphim verkörpern die höchste Form von Liebe und Freude. Sie sind nicht so ernst wie wir denken, sie haben einen großen Sinn für Humor und große Freude an allem, was sie tun. Während weiteren Channelings mit Seraph Zapharel erhielt Stephen Lovering die folgenden Einweihungen, um sie an andere weiterzugeben. Diese Einweihungen sind von einer sehr hohen Schwingungsfrequenz und daher nur für Schüler geeignet, die schon auf einem hohen Schwingungslevel sind.  

Um diese Einweihungen erhalten zu können, musst du ReikimeisterIn sein. Als erstes erfolgt die Zapharel Initiation. Zwischen der 1. und der 2. Einweihung muss eine Pause von 14 Tagen eingehalten werden. Die weiteren 3 Einweihungen können in beliebiger Reihenfolge und in einem Zeitrahmen erfolgen, der für dich angenehm ist und den du dafür benötigst.

Nach jeder Einweihung wirst du fähig sein, sie an andere Schüler weiterzugeben, die  Reiki- Meister sind.

1. Zapharel Initiation

2. Passion and Enthusiasm

3. Vision and Understanding

4. Protection and Guidance

5. Love and Acceptance

 

Text mit freundlicher Genehmigung von